Yugato das Kind der Dunkelheit

Nach unten

Yugato das Kind der Dunkelheit

Beitrag  Demyx am Di Apr 06, 2010 12:30 pm

Persönliche Daten
Name: Yugato
Nachname: Sennin
Geburtstag: 20.06
Geburtsort: Getsugakure
Alter: 10
Rasse: Mensch

Körperliche Daten
Körperbau: Normal
Größe: 1,40m
Gewicht: 33,5kg
Blutgruppe: 0
Haarfarbe: Schwarz
Augenfarbe: keine den er hat imer das rinegan in den augen
kekeigenkai: Rinnegan wodurch man alle elemente benutzen kann

Kämpferische Daten
Kampfstil: Fäsute und Jutsus
Stärken: Ninjutsu, Taijutsu, Gen-Jutsu
Schwächen: wird von den Gegenern Unterschätzt , Das er wütend wird wenn man ihn ein Kind nent, überschötzt seien fähigekiten
Eure Jutsus:
Fūjutsu Kyūin: Mit Fūjutsu Kyūin (封術吸印, wörtlich "Siegeltechnik, Einsaugsiegel") kann der Anwender Ninjutsu absorbieren.
Fūjutsu Katsūin: Diese Jutsu hat dei gleiche fähigekit wie Fūjutsu Kyūin Ausser das dieses Gen-Jutsus aufsaugt
Chibaku Tensei: Das Chibaku Tensei (地爆天星, etwa "Erdexplosion Himmelsstern") erzeugt eine riesige Kugel, die alle in der Umgebung befindlichen Gegenstände zu sich hinzieht, wobei eingezogene Personen in der Kugel begraben werden.
Banshō Tenin: Banshō Tenin (万象天引, in etwa "Himmlisches Herbeiziehen aller Objekte") ist eine Technik ähnlich dem Shinra Tensei, nur das hier Objekte herbeigezogen werden können.
Shinra Tensei: Shinra Tensei (神羅天征, in etwa "Göttliches Netz, Himmelsattacke") erlaubt es dem Anwender, nach Belieben aus der Entfernung Objekte zu manipulieren. (kann töten)#
Rinnegan:Das Rinnegan (輪廻眼, "Samsara-Auge") ist das mächtigste unter den drei großen Dōjutsu und wird als göttliche Kreation bezeichnet, die entweder Rettung oder Zerstörung bringt. Es ist wahrscheinlich das erste existierende Dōjutsu, da es schon der Gründer der Ninjawelt, der Rikudō Sennin, besessen hat.

Neben dem Gründer der Ninjawelt ist der einzige bekannte weitere Träger Pain und seinem älteren Sohn ist der einzig bekannte weitere Träger des Rinnegan Nagato. Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Rinnegan der Grund für Nagatos außergewöhnliches Jutsu ist. So kann er beispielsweise mithilfe des Rinnegan sechs Körper kontrollieren, wobei er durch das erweiterte Sichtfeld große Vorteile im Kampf hat.
Mit dem Rinnegan ist man fähig, die Beherrschung aller fünf Elemente zu erlernen.[1] Darüber hinaus kann man unsichtbare Barrieren sowie Chakra sehen.

Die wohl eindrucksvollste und mächtigste Fähigkeit des Rinnegans ist allerdings die Macht über Leben und Tod. Nagato hat die Fähigkeit einerseits Menschen ohne großen Aufwand zu töten, sie aber andererseits auch wiederzubeleben.
Darüber hinaus erlaubt dieses Auge dem Anwender, einen Teil der Tafel des Rikudō Sennins zu lesen und zu entschlüsseln.
Raiton Kirin: Kirin (麒麟) ist eine Technik, für die der Anwender vorher die Luft erwärmen muss, damit Gewitterwolken entstehen. Danach formt der Anwender ein Chidori in der Hand und hebt diese dann in die Luft. Dies erlaubt ihm, einen mächtigen Blitz zu kontrollieren und auf den Gegner zu lenken. Dieser Blitz nimmt grob die Gestalt eines Kirins an.

Da die Elektrizität nicht vom Anwender erzeugt wird, sondern wie in der Natur entsteht, erreicht der Blitz den Boden in einem Bruchteil einer Sekunde und es ist fast unmöglich, diesem Jutsu auszuweichen.

Darüber hinaus ist die Stromstärke um ein Vielfaches höher und dem Gegner ist es praktisch unmöglich diesen Angriff zu überleben.
Katon: Gōryūka no Jutsu:Katon: Gōryūka no Jutsu (火遁・豪龍火の術, "Feuerfreisetzung: Kunst des großen Drachenfeuers") ist ein Jutsu, bei dem der Anwender einen Feuerball, der die Form eines Drachenkopfs hat, aus dem Mund schießt.
Fūton: DaitoppaFūton: Daitoppa (風遁・大突破, in etwa "Windfreisetzung: Großer Durchbruch") ist ein Fūton-Jutsu, mit welchem der Anwender einen großen Windstoß erschafft, der den Gegner frontal erwischt und mitreißt. Je nachdem, wie viel Chakra der Anwender für diese Technik aufbringt, entsteht entweder eine sanfte Brise oder ein wütender Orkan, der sogar Bäume umstürzten lassen kann.
Doton: Doryū Taiga: Doton: Doryū Taiga (土遁・土流大河, "Erdfreisetzung: Großer strömender Schlammfluss") ist ein Doton-Jutsu, bei dem, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt werden, unter den Füßen des Gegners ein Schlammfluss entsteht, wodurch dieser ausrutscht und mitgerissen wird.
Suiton: Suikōdan no Jutsu:Durch Suiton: Goshokuzame (水遁・五食鮫, "Wasserfreisetzung: Fünf hungrige Haie") werden Haie unter dem Wasser beschworen, die in verschiedenen Abständen den Gegner angreiffen.
Rang: Ge-nin

Charakteristische Daten
Merkmale: Er trägt Schwarze Sachen und sein rechtes auge ist imemr mit seinen haaren verdeckt
Persönlichkeit: Ruhig, redet nicht viel, hält sich eher zurück
Schatz: Eine Origami Blume seiner Mutter
Ziel: Der welt frieden zu bringen

Kurze Zusammenfassung
Yugato ist Das Kind von Nagato und Konan. Nach dem, Tod Nagatos ging die schwanegr Konan nach Getsugakure wo sie auch ihren sohn Yagato bekam. Er fragt oft nach seinen Vater doch seine Mutter sagte nur er währe tod. Viele sagten ihm auch er wäre bestimmt mit Rikudo Sennin verwandt wodurch er sich den Nachnamen gab Sennin. Mit 8 jahren wurde seine mutter schwer krank. Kurz vor ihrem Tod schenkte sie ihm eine origami Blumedie imemr in seiner tasche trägt. Als er 9 war ist er ge-nin geworden und lernte von seinem sensei und anderen ninjas unter schiedlcihe element jutsus.

Status:
Ausdauer: 20
Angriff: 30
Verteidigung: 10
Humor: 2
Ninjuts: 20
Taijutsu:20
Gen-Jutsu: 3
Intelligenz: 15
Schnelligkeit: 15

tun reden denken
_________________

reden denken tun

tundenkenreden

reden denken tun

tun reden denken
avatar
Demyx
Admin

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 27.03.10
Alter : 22
Ort : Düsseldorf

Benutzerprofil anzeigen http://naruto-rpg-forum.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten